Tangofestival Dortmund - 25 bis 27 Mai 2018
     
HOME WORKSHOPS MILONGAS DJ's GASTRONOMIE MODE & MASSAGE ENGLISCH
     
     
ein Festival der besonderen Art ...zum Tanzen und Musizieren
     

Im Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstraße 50
44147 Dortmund

     
     
  Auf folgendes dürft Ihr euch freuen:  
   
  • 2 Abendmilongas mit Livemusik von Beltango Fr. und Sa.
  • 2 Cafémilongas Sa. und So.
  • 6 Workshops von Diana und Juan Camerlingo
  • 2 Workshops von Aleksandar und Ivana Nicolic
  • 1 Show zu Livemusik am Samstag
  • 3 DJ's - Aus Schweden, Deutschland und Serbien
  • „Mode die tanzt“ von Monika Sommer
  • Schuhmode von Malena Tango
  • Massagen von Kyra Hoogzaad
 
     
  Ort Dietrich-Keuting-Haus, Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund,  
 
 

Beltango wurde 1998 in Belgrad gegründet und zählt heute zu den erfolgreichsten europäischen Tangoorchestern. Zu Ihrem Programm gehören nicht nur traditionelle Tangos sondern auch Tango nuevo und Balkango, Eigenkompositionen, die Tango mit Balkanklängen verbinden. In jedem Fall spielen sie gut tanzbare und mitreißende Musik, die begeistert.
Aleksandar Nicolic, Professor, Bandoneonist und Komponist, wird im Rahmen des Festivals einen Workshop für Musiker anbieten, die mit eigenen Instrumenten unter Anleitung von Profimusikern erfahren wollen, welchen Unterschied es macht klassische Musik oder Tango zu spielen.
Aleksandar und Ivana Nicolic werden auch einen Workshop mit dem Titel „Fühle den Tango mit Beltango“ anbieten. Die beiden sind nicht nur Tangomusiker, sondern tanzen auch seit mehr als 15 Jahren und wissen genau, was für uns Tänzer und Tänzerinnen interessant und nützlich ist. In ihrem WS konzentrieren sie sich auf die Struktur des Tangos und lassen uns so neue Ideen und Möglichkeiten entdecken, um unseren Tanz mehr mit der Musik zu verbinden. Sie werden Ihre Instrumente, das Bandoneon und das Klavier einsetzen um ihre Botschaft zu illustrieren. Neben vielen musikalischen Anregungen wird es in diesem WS auch viel zu Lachen geben.
www.beltango.com


Diana und Juan Camerlingo
werden verschiedene Workshops anbieten. Das sympathische Paar, aus Buenos Aires stammend, tanzt seit vielen Jahren sehr professionell und ist doch bodenständig geblieben. Ihr Unterricht zeichnet sich durch hohe Kompetenz und aufmerksamen Umgang mit den Schülern aus. Ihr Tanzstil ist modern und doch klassischen Ansprüchen folgend: musikalisch, dynamisch, elegant, verspielt und anmutig.
Beim 1. Dortmunder Tangofestival wird die Klassengröße 12 Paare pro WS nicht überschreiten, was den Unterricht besonders effektiv macht.
www.dianayjuan.com


     
     
 

 

Kontakt: info@tangofestival-dortmund.de